[Back]


Talks and Poster Presentations (with Proceedings-Entry):

B. Brunner-Friedrich, M. Lechthaler:
"KOnzept zur Automatisierung der Prüfung kartographischer Sachdatenvisualisierung im Hinblick auf ihre Lesbarkeit";
Talk: AGIT 2007, Salzburg; 2007-07-04 - 2007-07-06; in: "Angewandte Geoinformatik 2007, Beiträge zum 19. AGIT-Symposium, Salzburg", J. Strobl, T. Blaschke, G. Griesebner (ed.); Wichmann, (2007), ISBN: 978-3-87907-451-8; 111 - 116.



German abstract:
Bei der Konzeption eines interaktiven thematischen Atlas Informationssystems muss besonderes Augenmerk auf die graphische Aufbereitung der thematischen Inhalte bezüglich Effizienz, Lesbarkeit und Ästhetik der Visualisierung gelegt werden. Für die einwandfreie Kommunikation der raumbezogenen Daten spielt bei der kartographischen Modellbildung die Entscheidung über die Signaturenart, -größe und -überlappung aus graphisch-ästhetischer Sicht sowie die Entscheidung über die thematische Datenaufbereitung aus methodischer Sicht eine entscheidende Rolle. Diese Entscheidungen beeinflussen die Lesbarkeit des Modells, die durch eine perzeptive Prüfung bestätigt werden kann. In der vorliegenden Arbeit wird ein Konzept zur Automatisierung der perzeptiven Prüfung im Prozess der interaktiven kartographischen Modellbildung dargestellt.

Keywords:
Formalisierung kartographischer Modellbildung, Kartographische Atlas-Informationssysteme, thematische Kartographie, Visualisierung, Lesbarkeit,, Automatisierung perzeptiver Prüfung


Related Projects:
Project Head Georg Gartner:
Entwicklung eines Prototyps "ÍROK Atlas online"


Created from the Publication Database of the Vienna University of Technology.