[Back]


Talks and Poster Presentations (with Proceedings-Entry):

K. Kraus, P. Dorninger:
"Das Laserscanning - Eine neue Datenquelle zur Erfassung der Topographie";
Talk: Festschrift für Ingrid Kretschmer zum 65. Geburtstag u. anlässlich ihres Übertritts in den Ruhestand, Wien (invited); 2004-11-26; in: "Aspekte der Kartographie im Wandel der Zeit", Wiener Schriften zur Geographie und Kartographie, Band/16/Wien (2004), ISBN: 3-900830-54-1; 312 - 318.



English abstract:
During the past ten years, airborne laser scanning has established as a new method for topographic terrain acquisition in addition to stereo photogrammetry. The first chapter of this paper outlines the advantages and shortcomings of these two concurrent techniques. The computation of digital terrain models (DTM) from laser scanning data is described in chapter 2. Data accuracy and geomorphological quality are discussed there as well. Chapter 3 introduces the derivation of structure lines from the given laser scanner point cloud. Chapter 4 shows that the analysis of DTMs by applying rain simulation algorithms enables the computation of structure lines (valleys and ridges depressions). Finally the application of this method for visualization of the Mars surface ar presented.

German abstract:
In den letzten Jahren hat sich das flugzeuggetragene Laserscanning als neue Methode für die topographische Geländeaufnahme neben der Stereophotogrammetrie etabliert. Im ersten Kapitel dieses Beitrags werden die Vor- und Nachteile der beiden konkurrierenden Techniken angesprochen. Kapital 2 beschreibt die Ableitung von Digitalen Geländemodellen (DGMen) aus Laserscanner-Daten. In diesem Zusammenhang wird auch di Genauigkeit und geomorphologische Qualität der Laserscanner-Geländemodelle behandelt. Kapitel 3 befasst sich mit der Ableitung von Geländekanten aus Laserscanner-Punktwolken. Im Kapitel 4 wird gezeigt, dass eine Analyse von Geländemodellen mittels Regensimulationen eine Ableitung von Strukturelementen (Tal- und Rückenlinien, abflusslose Räume) ermöglicht. Ergebnisse dieser Methode sowie deren Anwendung zur Visualisierung der Marsoberfläche werden abschließend präsentiert.


Online library catalogue of the TU Vienna:
http://aleph.ub.tuwien.ac.at/F?base=tuw01&func=find-c&ccl_term=AC04968246

Electronic version of the publication:
http://publik.tuwien.ac.at/files/PubDat_119662.pdf


Created from the Publication Database of the Vienna University of Technology.